Das leisten wir für Sie...

Leistungen der Zahnarztpraxis
Hans-Joachim Streit in Mannheim

Prophylaxe

Ein Schwerpunkt unserer Zahnarztpraxis Hans-Joachim Streit in Mannheim ist die selbstständig arbeitende Prophylaxeabteilung.
Unsere Patienten werden durch speziell zertifizierte Zahnmedizinische Fachangestellte betreut.

  • Individualprophylaxe für Kinder und Erwachsene
  • Zahnreinigung (Zahnsteinentfernung und Politur)
  • Professionelle Zahnreinigung (Zahnsteinentfernung, Reinigung mit Pulverstrahlgerät, Politur und Fluoridierung)
  • Fissurenversiegelung
  • Kariesschutz

Zahnerhaltung

  • Individuelle Füllungstherapie
  • Composite Restaurationen
  • Vollkeramikinlays, – teilkronen, – kronen
  • Ästhetische Korrekturen
  • Veneers (Keramikschalen)
  • Umformungen von Schneidezähnen durch noninvasive Compositeaufbauten
  • Parodontitisbehandlungen 
  • Endodontie
  • Zahnärztliche Chirurgie

Zahnersatz

Alle Arten des Zahnersatzes werden nach individuellen Faktoren und Bedürfnissen geplant und durchgeführt. Ergibt sich bei der Planung des Zahnersatzes die Notwendigkeit von Implantaten, erfolgt die Einbeziehung eines implantologisch sehr erfahrenen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, sodass implantatgetragener Zahnersatz mit größtmöglicher Sicherheit eingegliedert werden kann.

Die hohen Ansprüche, welche wir an uns stellen, stellen wir auch an das mit uns zusammenarbeitende zahntechnische Labor. Deshalb lassen wir Zahnersatz ausschließlich in Deutschland fertigen und arbeiten mit dem Meisterlabor Eric Simgen in Ludwigshafen zusammen.

Meisterlabor Eric Simgen, Logo

Kosmetische Leistungen

  • Professionelles Bleaching

Recallservice

Auf Wunsch stellen wir mit unserem Recallservice für Sie sicher, dass Sie an Ihre individuellen Kontrollintervalle erinnert werden.
Zur Vorbeugung und Früherkennung sollten Sie in regelmäßigen Zeitabständen zum Zahnarzt kommen:

  • Kinder und Jugendliche im Rahmen der Individualprophylaxe alle 6 Monate
  • Patienten mit Parodontitis, oder abgeschlossener Parodontitisbehandlung alle 3 Monate
  • Patienten ohne akute Erkrankung alle 6 Monate
  • Patientinnen während der Schwangerschaft alle 3 Monate